Übungszeiten

 

Für Wegbeschreibung bitte hier klicken!

 

Zur Zeit findet nur der Zazen-Abend am Donnerstag (Zen-Meditation) und Einzelcoaching (auf Anfrage) statt. Während des Lockdowns findet der Zazen-Abend Online statt. 

 

Ausführliche Einführung für Anfänger immer am letzten Donnerstag im Monat.

Auf Anfrage kann evtl. auch an anderen Terminen eine kurze Einführung für Anfänger stattfinden.

 

Die übrigen Kurse pausieren zur Zeit, das Kursangebot wird aktuell umgebaut und durch Online-Angebote erweitert.

Erste kostenlose Online-Inhalte hier:

https://die-kleine-zen-schule.de

https://youtube.de/diekleinezenschule

Zazen-Abend

Allgemeiner Ablauf:

  • Kurze Rezitation
  • Sarei (zeremonielles Tee-Trinken)
  • Zazen (Sitz-Meditation, ca. 25 Minuten)
  • Kinhin (Geh-Meditation, 5 -10 Minuten)
  • Zazen (ca. 25 Minuten)
  • Dokusan (Möglichkeit zur individuellen Anleitung im 4-Augen-Gespräch und Koan-Schulung)
  • Kurze Schlussrezitation
  • Abschlussrunde mit Zeit für Fragen und Erörterungen
  • Es gibt regelmäßig einen Vortrag über die Zen-Übung

Termin: Donnerstags (fortlaufend), 20:00 bis 21:45 Uhr 

Kosten: Dana/Spende nach eigenem Ermessen

Rahmen für Selbsteinschätzung:

Einzeltermine ca. 6-12 Euro

Monatsbeitrag ca. 20-25 Euro

 

Bitte per e-mail oder telefonisch anmelden.

Einführung für Anfänger jederzeit nach Anmeldung möglich.

Persönliches Coaching

In dieser Form des Coachings kann die persönliche Situation stärker berücksichtigt und ein individueller Übungsplan gemeinsam erarbeitet werden. Der Umfang eines solchen Angebots kann beinhalten:

1. Check-Up: Wo stehe ich gerade?

2. Erarbeiten einer Zielrichtung

3. Erarbeiten eines Übungsplans

4. Alltags- bzw. Integrations-Aspekt: Wie kann ich den Plan und meinen Alltag aneinander anpassen, sodass das Programm für mich auch langfristig durchführbar bleibt?

 

 

Die Kosten orientieren sich an der Dauer und dem Umfang des individuellen Coachings und liegen im Bereich von etwa 50-70 Euro pro Sitzung.

 

Um Missverständnissen vorzubeugen: 

Es gibt fast immer die Möglichkeit auch persönliche Einzelgespräche im normalen Ablauf des Zazen-Abends zu führen, aber diese sind natürlich von der Dauer her deutlich begrenzter.

 

Meditationskurs

Dieser Kurs bietet eine systematische Einführung in verschiedene Meditationstechniken in Theorie und Praxis mit individueller Anleitung. Der Schwerpunkt jeder Stunde liegt dabei auf einer Meditationstechnik (z.B. Atembetrachtung, Atemzählen, Mantrameditation, usw.) und wird durch einen thematisch passenden Vortrag ergänzt. Lockerungs- und Dehnübungen bereiten den Körper auf die Meditation vor. Ein gegenseitiger Erfahrungsaustausch, Anregungen für das Üben zuhause und die Möglichkeit individuelle Fragen zu stellen runden die Kurstermine ab.

Der Kurs ist sowohl für Anfänger geeignet, als auch für Menschen mit Meditationserfahrung, die verschiedene Meditationstechniken kennen lernen möchten und nach neuen Anregungen für ihre Meditations-Praxis suchen. Meditationskissen und –matten sind vorhanden. Bei eventuellen körperlichen Problemen mit einer kreuzbeinigen Sitzhaltung stehen auch Bänkchen und Stühle zur Verfügung.
 
Termin: Dienstags, 20:00 bis 21:30 Uhr

Nächster Kurs: Findet zur Zeit nicht statt.

Anfänger können eine Einführung beim Zazen-Abend am Donnerstag erhalten.

Kosten: 12 Euro pro Termin (Kursblock mit 8-10 Terminen)

(ermäßigt 10 € für Schüler, Studierende, Azubis, Hartz IV-Empfänger)

Meditationskurs II

In diesem Kurs werden die Übungen des Grundkurses wiederholt und vertieft bzw. speziellere Themen behandelt. Der Kurs richtet sich vor allem an Menschen, die bereits am Meditationskurs teilgenommen haben bzw. bereits einige Meditationserfahrung haben. Allgemeine Inhalte und sonstige Informationen siehe oben.
Termin: Freitags, 18:30 bis 20:00 Uhr

Nächster Kurs: Findet zur Zeit nicht statt. (jeweils am 1. und 3. Freitag des Monats)

Kosten: ...

(ermäßigt ... € für Schüler, Studierende, Azubis, Hartz IV-Empfänger)

Meditation und Yoga

In Kooperation mit Saraswati-Yoga biete ich auch Kurse für Meditation und Yoga an. Bei Interesse bitte anfragen bzw. für weitere Informationen dem Link folgen (www.saraswati-yoga.de).

Hinweis: Meditation ist kein Ersatz für Psychotherapie. Jeder übt in eigener Verantwortung. Es wird keinerlei Haftung für psychische oder physische Folgen übernommen. Bei eventueller Unsicherheit hierüber bitte gerne nachfragen (dies wird natürlich diskret behandelt).